Was ist BARFEN?

BARF ist eine Methode zur Ernährung fleischfressender Haustiere, die ursprünglich für Hunde entwickelt wurde. Die Erfinder und Entwickler von BARF orientierten sich an den Fressgewohnheiten der Wölfe und wildlebender Hunde und Katzen. Daher wird ausschließlich rohes Fleisch, Knochen und Gemüse verfüttert, wobei der Tierhalter selbst für die ausgewogene Zusammensetzung sorgen muss, wenn keine Fertigmenüs verfüttert werden.

In unserem Sortiment finden Sie unter anderem Fertigmenüs, denen Sie nur noch Öl (Lachs-, Lein- oder Borretsch Öl) beigeben müssen, oder aber pures Fleisch (z.B. Rindfleisch, Rind-Mix, Lamm-Mix, Hähnchen etc.), dass Sie nach dem Geschmack Ihres Tieres selbst mit Gemüse (z.B. Kartoffel, Karotten, Trocken-Mix Gemüse etc.) oder Belcando MIX IT mischen können.

Mit rohem Futter leben die Tiere gesünder und sind widerstandsfähiger.

Die häufigsten Ursachen von Tiererkrankungen wie zum Beispiel: Allergien, Darmerkrankungen, Erkrankungen der Gelenke, Fell- und Hautprobleme usw. kommen durch Fehlernährung und schlechtem bzw. ungeeignetem Futter.

Viele Hunde- und Katzenbesitzer, die auf "BARFEN" umgestellt haben, können von einer erstaunlichen Besserung berichten und haben die Erfahrung gemacht, dass ihre Tiere aktiver, vitaler und gesünder geworden sind.

Außerdem besteht das Frischfleisch nicht nur aus Fleisch und Innereien, sondern liefert wichtige wasserlösliche Vitamine und pflanzliche Nahrungsbestandteile. Auch durch den Verzehr der Knochen nimmt der Hund wichtige Bestandteile wie Kalzium und andere Mineralien auf.

 

Die wichtigsten Gründe für BARF

Frischfleisch enthält keine künstlichen Zusatzstoffe, keine Konservierungsstoffe, keine unnatürlichen Farb- und Geschmacksstoffe. Es setzt sich aus den wichtigsten Futterbestandteilen zusammen und ist die Grundlage für die natürliche Ernährung Ihres Hundes .

Das BARFEN gibt auch Ihren Hunden und Katzen mehr Lebensqualität.